4 Wochen Kräutercoaching mit ganzheitlicher Anamnese und Auflösung von Verspannungen oder Blockaden

Der Funke der Begeisterung ist auf dich übergesprungen und du möchtest mehr über Kräuter für Pferde aus ganzheitlicher Sicht erfahren. Dein Pferd soll die Möglichkeit erhalten, sich selbst Kräuter auszusuchen und du möchtest es dabei beobachten, brauchst hierbei aber Anleitung und Unterstützung bei der Auswertung deiner Beobachtungen? Dann bist du hier genau richtig! Seit fast 5 Jahren ist genau das meine Leidenschaft und bei einem Termin vor Ort erhälst du noch ein besonderes Benefit obendrauf. Bei der ganzheitlichen Anamnese werde ich dein Pferd auch aus Sicht der Bewegungsosteopathie für Pferde® betrachten. D.h. wir identifizieren mögliche Schmerzkörper, deren Auswirkungen direkt vor Ort behandelt werden. Ich zeige dir, wie du das zukünftig selbst tun kannst. Damit dein Pferd sich in einem Zustand des Wohlbefindens seine Kräuter aussuchen kann. Spannend bleibt es dennoch. Welche Kräuter wird es wohl essen? Gibt es welche, die verschmäht oder besonders viel gegessen werden? Die Beobachtung wird uns hier Aufschluss geben 🙂

  • Ganzheitliche Anamnese deines Pferdes inkl. Sichtbefundung und evtl. Ableitung von Pathologien nach den Kritierien der Bewegungsosteopathie für Pferde®. Bei Identifizierung eines Schmerzkörpers, löse ich vor Ort Verspannungen und Blockaden und zeige dir, wie du das künftig selbst tun kannst.
  • Vorstellung der jahreszeitlich passenden Kräuter (10-12 Pflanzen der aktuellen Jahreszeit)
  • Einführung in das Thema „Beobachtung“
  • Dokumentationsvorlagen für 28 Tage für dich und zur Einreichung bei mir für die Auswertung
  • Auswertung der Beobachtungen
  • Besprechung weiteres Vorgehen
  • Reflexion nach 4 Wochen

Vor Ort Termin 2 – 3 Stunden (Ganzheitliche Anamnese, Vorstellung der Kräuter, Einführung in das Thema Beobachtung) , Coaching, Begleitung und weitere Anleitung im Zeitrahmen von 4 Wochen ( ca. 1 Std. pro Woche, also 4 Std. gesamt online oder telefonisch), Auswertung und Reflexion in Schriftform.

Du erhälst hierzu eine Mappe mit der Anamnese und der Sichtbefundung, die Vorstellung der 10-12 Pflanzen, die Dokumentationsvorlagen zur analogen Dokumentation (Videos und Bilder darfst du mir auch gerne zusätzlich schicken), eine Anleitung zur Beobachtung, die Auswertung der Beobachtung und die abchließende Reflexion. Während der ganzen 4 Wochen bin ich deine Ansprechpartnerin hinsichtlich deiner eigenen Beobachtungen zu dir und denem Pferd. Solltest du eine Nachbehanldung oder weitere Begleitung wüschen, käme ein neuer Auftrag zu Stande.

Investition: 390€ (Anfahrt im Umkreis von 30km inklusive, ansonsten fallen zusätzlich Fahrtkosten an)

Bei Interesse einer Stallgemeinschaft: Maximal 4 Pferde pro Tag – der theoretische Teil kann mit allen Teilnehmern gemeinsam erfolgen. Bei Interesse bitte per Email Angebot anfordern.

Buchung: kontakt@vanessamichels.de

Kommentare sind geschlossen.