Blog

  • Was Tiere uns lehren – der Weg von der Beobachtung direkt zum Herzen
    Beobachtung und Emotionen – ein Gegensatzpaar, welches jedoch eine wichtige Gemeinsamkeit hat. Lass dich von den Tieren leiten – vom Kopf zum Herzen hin zum großen Ganzen.

  • Wie wird eigentlich Heu gemacht?
    Seit fast 9 Jahren halte ich Ponys und das Thema Heu war besonders in Zeiten als Einsteller immer ein heikles Diskussionsthema. Über Beschaffenheit, Qualität, Art und Weise der Lieferung, usw. wurde stets viel debattiert und die Emotionen kochten das ein oder andere Mal sogar hoch. Der ein oder andere wird es kennen 😉 Ihr dürft

  • Beobachtung als Schlüssel zu mehr Wissen und Kompetenz
    Heute möchte ich diesem Thema mal eine besondere Beachtung schenken, da ich durch eine Teilnehmerin meines letzten Kräuterworkshops dazu inspiriert wurde. Denn ihr Feedback nach dem Wochenende war, dass sie ihre Pferdeweide jetzt mit ganz anderen Augen sieht. Was ist Beobachtung und wozu soll sie gut sein? Im Wesentlichen geht es um die objektive, systematische,

  • Die Signaturenlehre der Pflanzen
    Im Rahmen meiner Weiterbildung „Ganzheitlich/Spirituelle Pflanzenheilkunde und Naturtherapie“ lernte ich die Signaturenlehre kennen. Die Signaturen sind die „Zeichen“ einer Pflanze. Äußere Erscheinungsmerkmale, als auch Standort, umliegende Pflanzen, Tiere, Geruch, Geschmack, Gestik, Erscheinung in den einzelnen Jahreszeiten, wie vermehrt sie sich, u.a. werden hierbei in Betracht gezogen, gefühlt, geschmeckt, usw. Was zunächst als Beobachtungsübung beginnt, nimmt

  • Was Pferde uns lehren. Heute: Driving Game (over) ! Mit den Spielchen aufhören und sich mit dem befassen, was wirklich IST!
    Heute geht es um eine neue Episode dessen, was wir von unseren Tieren lernen können. Wieso berichte ich immer wieder davon? Weil ich zutiefst und unerschütterlich davon überzeugt bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.